Cookies und Datenschutzerklärung

Wolfgang-Lenz-Gedächtnisturnier gelungene Veranstaltung der Ailinger Handballer. MTG Wangen und TV Weingarten II gewinnen

>>>Zur Bildergalerie

Handball: (toh) Das Frauenteam der MTG Wangen und die Herren des TV Weingarten II haben der Hitze am besten getrotzt. Sie gewannen die 1. Auflage des Wolfgang-Lenz-Gedächtnisturniers – besser bekannt als 42. Handball-Rasenturnier – auf dem Sportgelände der TSG Ailingen. Nach zwei langen Turniertagen hatten sich die beiden Mannschaften im mit 45 Teilnehmern mitunter hochkarätig besetzten Wettbewerb durchgesetzt.

Insbesondere bei den Männern ging es spannend zu, die ersten vier Plätze standen erst nach dem jeweiligen Siebenmeterwerfen fest. Hier setzte sich die Weingartener Landesligareserve gegen die HSG Illertal durch und verwies ihre „Erste“ sowie die TSG Reutlingen auf die Plätze drei und vier. Bei den Damen hatten die Gäste aus Wangen bei sommerlicher Hitze den längsten Atem – Zweiter wurde der HCL Vogt vor der SG Argental und dem SC Lehr. An beiden Tagen erwies sich der strahlende Sonnenschein als größter Gegner der Sportlerinnen und Sportler, an den Verpflegungsständen herrschte an beiden Tagen Hochbetrieb. Dennoch zeigten die Handballerinnen und Handballer bei aller Anstrengung teils tolle Spielzüge und viele sehenswerte Aktionen.

Dabei erwiesen sich die beiden Ailinger Herren- und das Damenteam als gute Gastgeber – sie spielten in der Vergabe der vorderen Plätze keine Rolle. Auch die Turnierteilnehmer mit der längsten Anreise – der MTV Harsum sowie Titelverteidiger JD Lynchburg/Tegernsee – waren vorzeitig aus dem Rennen. Zumindest früher als es so mancher Experte im Fall der Bayern erwartet hatte. Doch gewonnen hatten alle, die – in welcher Funktion auch immer – beim Turnier mit von der Partie waren. Schließlich blieb es trotz so mancher sportlichen Rivalität fair und friedlich – auf und auch abseits der vier Felder.

Herren: 1. TV Weingarten II, 2. HSG Illertal, 3. TV Weingarten, 4. TSG Reutlingen.

Damen: 1. MTG Wangen, 2. HCL Vogt, 3. SG Argental, 4. SC Lehr.

Erschienen auf: http://www.suedkurier.de/sport/regionalsport-bodenseeost/Spannender-Handball-auf-Rasen;art10611,6223981